Angebote zu "Jugendstrafvollzug" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Berger, Julia: Jugendstrafvollzug in Baden-Würt...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg, Autor: Berger, Julia, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Berger, Julia: Jugendstrafvollzug in Baden-Würt...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.10.2018, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg, Autor: Berger, Julia, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 28, Informationen: Paperback, Gewicht: 55 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg ab 14.99 € als pdf eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg ab 19.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Pädagogik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg ab 19.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg ab 14.99 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Vorzeitige Entlassung aus dem Jugendstrafvollzug
55,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit setzt sich mit den Auswirkungen des Gesetzes zur Bekämpfung von Sexualdelikten und anderen gefährlichen Straftaten auf die vorzeitige Entlassung aus dem Jugendstrafvollzug auseinander und hat damit ein höchst aktuelles und praxisrelevantes Thema zum Gegenstand. Neben der Darstellung der gesetzlichen Voraussetzungen einer vorzeitigen Entlassung aus dem Jugendstrafvollzug werden die kriminalpolitische Bedeutung der Strafrestaussetzung sowie die Entstehung und der Inhalt des Gesetzes zur Bekämpfung von Sexualdelikten und anderen gefährlichen Straftaten erörtert. In einem empirischen Teil der Arbeit werden schließlich anhand einer Analyse von Gefangenenpersonalakten die Auswirkungen des Gesetzes auf die Entlassungspraxis in drei Jugendstrafanstalten in Baden-Württemberg, Niedersachsen und Hamburg untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg
18,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Titel dieser Seminararbeit involviert die Problematik mit der Kriminalität, ausgeübt von Jugendlichen, den Trägern unserer Zukunft. Gerade bei Entlassenen aus dem Jugendstrafvollzug wurden extrem hohe Rückfallquoten beobachtet, weshalb ich wissen wollte, wie es dazu kommt und mich daher dazu entschieden habe, diese Seminararbeit unter der Fragestellung 'Welchen Einfluss hat der geschlossene Jugendstrafvollzug auf die adoleszente Entwicklung männlicher Strafgefangener?' zu erarbeiten. Da durch die Föderalismusreform die Ausarbeitung und Erlassung der Jugendstrafvollzugsgesetze in Länderhand übergangen ist, befasst sich diese Seminararbeit lediglich mit dem Jugendstrafvollzug in Baden-Württemberg. Um in das Thema einzuführen werden zunächst einige grundlegende Bestimmungen zum Jugendstrafrecht und -vollzug getroffen, um daraufhin Gegenstand, Funktion und Auftrag der Sozialen Arbeit in diesem spezifischen Handlungsfeld zu erörtern. Dort komme ich auf die Besonderheit des Jugendstrafvollzugs - im Gegensatz zum Erwachsenenvollzug - zu sprechen, nämlich der Miteinbeziehung des Erziehungsbegriffs in die Vollzugsbehandlung. Diesen Erziehungsbegriff werde ich dann im dritten Kapitel dieser Arbeit auffassen und klären, mit welchen Aufgaben ein Jugendlicher in der Adoleszenz konfrontiert ist und was er für das erfolgreiche Passieren eines adoleszenten Sozialisationsprozesses benötigt. Der Fragestellung nachgehend werde ich im vierten Kapitel die positiven, wie auch die negativen Einflüsse der Haft auf diese Sozialisation aufführen und anschliessend eine begründete Schlussfolgerung ziehen. Wie auch in der Fragestellung ersichtlich ist, begrenzt sich diese Seminararbeit ausschliesslich auf den geschlossenen Jugendstrafvollzug für männliche Straffällige. Ich berücksichtige dabei weder die Art des begangenen Delikts, noch trenne ich nach Unterschieden in den Biographien der Straftäter, wie bspw. Migrationshintergrund.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Das 'Gemeinwesen Knast'. Rückfallpräventive Gem...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Stuttgart, Horb, früher Berufsakademie Stuttgart; Horb, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit besitzt den Themenschwerpunkt der Gemeinwesenarbeit (GWA). Ein gemeinwesenorientierter Ansatz, der die Komplexität eines Systems ganzheitlich wahrnimmt, mit Hilfe von Partizipation und kooperativer Arbeit Strukturen in ihrem Kern modifizieren kann, ist von äusserster Notwendigkeit, besonders wenn wir die Ziele des Strafvollzugs in den Blick nehmen: 'Im Vollzug der Jugendstrafe sollen die jungen Gefangenen dazu erzogen werden, in sozialer Verantwortung ein Leben ohne Straftaten zu führen', besagt 1 JVollzGB und demonstriert damit den mit der Altersklasse der 14 bis 21-jährigen verbundenen Erziehungsauftrag. Ziel des Strafvollzugs ist laut 2 JVollzGB I, dass dieser insbesondere dem Schutz der Bevölkerung dient, als er auch 'einen Beitrag für die Eingliederung der Gefangenen in die Gesellschaft, die innere Sicherheit und den Rechtsfrieden [zu] leisten' hat. Welch triviale Paradoxie sich dahinter verbirgt, wird deutlich, wenn wir die Ziele gegenüberstellen: Einerseits soll der Gefangene isoliert und separiert von der Gesellschaft untergebracht sein, andererseits soll er parallel dazu in eben diese Gesellschaft eingegliedert werden. Dieser Konflikt soll im Folgenden unter der zentralen Fragestellung 'Welche Möglichkeiten einer rückfallpräventiven GWA gibt es im Jugendstrafvollzug?' diskutiert werden und die Möglichkeiten einer Öffnung des Vollzugs zum Gemeinwesen als Gesellschaft hin überprüft werden. Daher beginnt diese Arbeit zunächst mit einigen Hintergründen zum deutschen Jugendstrafvollzug. Dieses Kapitel greift wesentliche Erkenntnisse der vergangenen Arbeit erneut auf und stellt, fokussiert auf die (grosse) Gruppe der Rückfalltäter, mögliche Hypothesen für ein Misslingen des Erziehungs- und Resozialisierungsauftrags des Strafvollzugs dar. Auf Grund des Rahmens dieser Studienarbeit habe ich mich bewusst ausschliesslich auf die kritischen Faktoren des Strafvollzugs konzentriert. Der zweite Teil der Arbeit beschäftigt sich mit theoretischen Hintergründen der GWA, wobei vertieft die drei Formen der GWA aufgegriffen und in Bezug zum Jugendstrafvollzug und den gebildeten Hypothesen bzw. einer Rückverfallverhinderung gesetzt werden. Es werden spezifische Gestaltungsmöglichkeiten 'Brainstorming' -ähnlich angesetzt und diskutiert.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot